Blue Flower

Bei einem Implantat handelt es sich um eine künstliche Wurzel, welche anstelle eines fehlenden Zahnes direkt in den Kieferknochen gesetzt wird.

Implantate dienen zum einen dazu, bei kleinen und großen Zahnlücken feste Kronen oder Brücken zu tragen und damit das "Anschleifen" von vorhandenen Nachbarzähnen zu vermeiden. Zum anderen ermöglichen es Implantate beispielsweise bereits vorhandenen herausnehmbaren Zahnersatz zu stabilisieren und so dem Patienten ein ganz neues, sicheres Lebensgefühl zu bescheren.

Wichtig für eine erfolgreiche Implantation ist eine sorgfältige Voruntersuchung, eine umfassende Aufklärung sowie eine genaue röntgenologische Diagnostik zur Vermessung und Beurteilung der Qualität des vorhandenen Kieferknochens. Vorraussetzung für den langfristigen Erfolg einer Implantation ist eine sorgfältige Mundhygiene um insbesondere das Zahnfleisch um die Implantatskrone herum vor Entzündungen zu schützen.

Implantpatienten sollten zweimal im Jahr zur zahnärztlichen Kontrolluntersuchung erscheinen. Dabei sollte dann aus prophylaktischen Gründen eine professionelle Zahnreinigung erfolgen.